■ 24. September bis 1.Oktober 2017
Gibt es eine "weibliche Musik"?

www.classix-kempten.de

In seinem 12. Jahr verlässt das Internationale Kammermusikfestival »CLASSIX Kempten« thematisch bewährte Pfade und wendet sich, anders als in den Vorjahren, statt einer geografischen Region der größten Bevölkerungsgruppe der Welt zu: den Frauen. Nicht allen, versteht sich, sondern den Komponistinnen unter ihnen.

■ 27. Oktober bis 11. November 2017
12. SPIELART 2017

www.spielart.org

Vom 27. Oktober bis 11. November 2017 wird München zum zwölften Mal Schauplatz des internationalen Theaterfestivals SPIELART. Das Festival findet seit 1995 alle zwei Jahre in München statt und steht für ungewöhnliche, zeitgenössische Theaterkunst. Seit 1979 engagiert sich die BMW Group in Zusammenarbeit mit der Stadt München für den Spielmotor e.V., eine der ältesten Public Private Partnerships in Deutschland. Die Zusammenarbeit ist damit ein Projekt der ersten Stunde und ermöglicht unter anderem die Umsetzung dieses Festivals.

■  14. bis 19. November
Leuchtfeuer der Literatur an der Nordsee
http://privathotels-sylt.de/portfolio-view/literaturwochenende/

Vom 14. bis 19. November 2017 präsentieren die PRIVATHOTELS SYLT gemeinsam mit Elke Heidenreich und Rainer Moritz neun hochkarätige Schriftsteller, darunter auch Sebastian Fitzek, Jörg Maurer, Eva Menasse und Giovanni di Lorenzo

■ 25. Mai bis 1. Oktober
Mit Jubiläumsschwung in die 31. Saison

www.hohenloher-kultursommer.de

Wenn der Mohn blüht bricht kulturell gesehen im Hohenlohischen eine eigene Jahreszeit an: Der Hohenloher Kultursommer vereint Landkreise, Städte und Gemeinden zum größten Musikfestival der Region. Vom 25. Mai bis 1. Oktober dauert die 31. Spielzeit, die den Schwung aus dem Jubiläumsjahr mit 72 Konzertveranstaltungen mitnimmt.

■ 15. bis 29. Oktober
20. Trutziger Brahmstage

www.tutzinger-brahmstage.de

Das Musikfestival Tutzinger Brahmstage feiert 20-jähriges Jubiläum! Und das mit berühmten Künstlern und einem besonderen Programmkonzept: Erstmals werden ausschließlich Werke von Johannes Brahms aufgeführt. Darüber hinaus sind alle in Tutzing komponierten Werke des Meisters in den Programmen enthalten: die Haydn-Variationen op. 56, die Lieder und Gesänge op. 59 und die beiden Streichquartette op. 51.

Zum Seitenanfang